,

Behalte dein Stgw 90 nach dem Dienst!

  

 

Willst du dein Stgw 90 am Ende deiner Dienstzeit behalten?

Eine Anleitung zu den Vorschriften für die private Übernahme deines Stgw 90
Download Link A6 Flyer: Behalte dein StGW90 nach dem Dienst.pdf

 

Checkliste für die private Übernahme

 

1) Du musst mindestens 7 Jahre in der Armee eingeteilt gewesen sein.

2) In den letzten drei Jahren musst du mindestens 2x das 300m Feldschiessen und 2x das Obligatorische Bundesprogram absolviert haben.

3) Bestelle einen Strafregisterauszug (kostet 20 Franken), entweder online, oder einfach bei der nächsten Postfiliale (Ausweis nicht vergessen):
https://www.e-service.admin.ch/crex/cms/content/strafregister/privatauszug_de

4) Beantrage einen WES (Waffenerwerbsschein), im Kt Zürich bei deiner Wohngemeinde, oder der für deinen Kanton verantwortlichen Behörde. (Du brauchst 50 Franken, das ausgfüllte Formular, Kopie Deines Ausweises und Deinen Strafregisterauszug)
https://www.fedpol.admin.ch/dam/data/fedpol/sicherheit/waffen/gesuche_formulare/erwerb/gesuch_wes-d.pdf

Du findest hier die Liste der Waffenbhörden aller Kantone: http://www.18bis.ch/index.php?l=fr&p=bureaudesarmes

5) Mit deinem Militärischen Leistungsausweis ink. Dienstbüchlein, dem Stgw 90 und dem WES begibst du dich zur nächsten Logistikbasis (z.B. Log. Basis in Hinwil, oder das Kant. Zeughaus in der Stadt Zürich) um deine Waffe privatisieren zu lassen.

6) Werde Mitglied bei uns im Schützenverein, wenn du möchtest bei proTELL um dein Stgw 90 und deine anderen Waffen vor restriktiven Gesetzen zu schützen!

7) Falls Du wissen willst was ein gebrauchtes Stgw90 kosten kann, hier werden ab und zu welche zum Verkauf angeboten:
http://www.gebrauchtwaffen.com/suche/schema,stgw90/kategorie,96
http://www.gebrauchtwaffen.com/suche/schema,pe90/kategorie,96
https://www.petitesannonces.ch/recherche/?q=fass+90&tid=120210